Teamsupervision


In der Teamsupervision geht es um die Klärung und Entwicklung konstruktiver Arbeitsbeziehungen innerhalb einer Arbeitsgruppe.

Für eine positive und erfolgreiche Zusammenarbeit sind aus meiner Sicht die nachstehenden Faktoren und die Bearbeitung von damit zusammenhängenden möglichen Fragen von wesentlicher Bedeutung:

Rollen und Rollenerwartungen
Wer übernimmt welche Rolle innerhalb des Teams?
Werden Rollen zugewiesen oder freiwillig übernommen?
Gibt es Unvereinbarkeiten was die Rollenaufteilung angeht?
Welche Erwartungen gibt es an die Leitungsrolle?

Kommunikations- und Interaktionsstrukturen
Wie, wann und wo finden Teambesprechungen statt?
Wie wird Gesprächsführung und Protokollierung organisiert?
Wie werden offene oder versteckte Konflikte ausgetragen?
Wie und auf welchen Ebenen findet Informationsaustausch und Entscheidung statt?

Konzepte
Welche Konzepte gibt es für die inhaltliche Arbeit?
Von wem wurden sie entwickelt, von wem werden sie auf ihre Wirksamkeit überprüft?
Gibt es ein gemeinsames Konzept oder verschiedene kooperierende / konkurrierende
Konzepte?

Strukturen
Welche internen hierarchischen und organisatorischen Strukturen existieren?
Wie werden externe Kontakte zu Kunden, Klienten und Institutionen gestaltet?
Welche Auswirkungen hat das Team?
Wie werden Angebote und Ereignisse der Öffentlichkeit präsentiert?

Teamsupervision eröffnet die Möglichkeit für konstruktive Veränderungen. Ich würde
mich über ihren Anruf freuen, damit alle weiteren Einzelheiten in einem persönlichen
Gespräch geklärt werden können.